Ayurveda-Ernährungsberater/in

Seelennahrung für unser Glück

Wichtiges in Kürze

Inhalte

Ayurvedische Ernährungsphilosophie, körperliche und mentale Konstitution, Praxis der Ayurveda-Ernährung, ayurvedische Diätlehre, Gesundheitscoaching, u.v.m

Dauer

3 x 5 Tage

Preis

1.990 Euro inklusive exquisiter Verpflegung. Übernachtung im Seminarhotel möglich. Nutzen Sie Zuschüsse durch Bildungsschecks - bis zu 500 EUR. Rufen Sie uns an!

Vorteile

Hohe Praxisrelevanz, praktische Arbeit mit Probanden. Alles unter einem Dach: Seminar-Hotel-Restaurant im Zentrum von Deutschland.

Die Ausbildung Ayurveda-Ernährungsberater/in

So einzigartig wie Sie selbst sind, ist auch die maßgeschneiderte Ausbildung der Ayurveda- Ernährungsberater/in. Sie erhalten ein ganzheitliches Konzept für den individuellen Ausgleich von Gesundheitsstörungen und ernährungsbedingten Dysharmonien. Ein Leben im Gleichgewicht, mit innerer Harmonie aller im Körper innewohnenden Kräfte, ist im Ayurveda die Basis für ein erfülltes, gesundes und langes Leben.

20 Jahre gelebter Ayurveda Praxis der Seminarleiterin Angela Jung halten einen reichen Erfahrungsschatz für Sie bereit, ein fundiertes und sehr umfassendes Wissen um den ganzheitlichen und praktischen Einsatz von Nahrungsmitteln und Gewürzen nach der ayurvedischen Lehre. Auf die Person individuelle bezogene Ernährungs- und Lebensempfehlungen zum Ausgleich der körperlichen und psychischen Konstitution, Konzepte zum Ausgleich von Befindlichkeitsstörungen und ernährungsbedingten Dysharmonien stehen bei der Vermittlung im Vordergrund. Eine praxisorientierte sowie lebhafte Gruppenarbeit anhand von Fallbeispielen fördert und unterstützt auch ihre eigene Persönlichkeit und bereitet Sie optimal auf eine erfolgreiche Praxistätigkeit vor. 

Das Konzept

Die richtige Nahrung isst ein wichtiger Eckpfeiler in unserem Leben. Das Wissen um die heilende Wirkung der Nahrung von Qualität und Eigenschaft sowie deren Einsatz wird Ihnen in der kompakten Ausbildung vermittelt. Eine wichtige Rolle in der Ausbildung spielen Reinigungs- und Regenerationsprozesse, die eine Befreiung von körperlichen und psychischen Belastungen beinhalten, welche die Gesundheit und Lebensfreude beeinträchtigen können. Sie lernen eine typ- und alltagsgerechte Ernährung anzuwenden. Die Nahrungsmittel, Gewürze und Kräuter entsprechend ihrer Gesundheits-Qualitäten einzusetzen, individuelle Empfehlungen und Speisepläne zu entwerfen. Sie erleben die Wirkung ayurvedischer Beratungsstrategien mit vielen Praxistipps zu regional und saisonalem Lebensmitteleinsatz. Präsentationen, Praxis in der Lehrküche, Verkostungen, Gruppenarbeit, Eigenanalyse und Erfahrungsaustausch in einem professionellen Methodenmix machen die Ausbildung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Glücklich mit der eigenen Konstitution

In der Ayurveda gilt die Grundkonstitution eines Menschen als eine bleibende Komponente. Sie zu verstehen und zu berücksichtigen, hilft dabei, gelassen und voller Freude durch das Leben zu gehen. 

Viele Aspekte prägen unsere Persönlichkeit. Neben Erziehung und Bildung sowie frühkindliche Erfahrungen im familiären Umfeld, geht der größte Einfluss für unsere Charakterbildung, laut Ayurveda, von der körperlichen und mentalen Konstitution aus. Konkret heißt dies, dass die Entscheidung darüber, wer wir sind und wie wir unser Leben gestalten davon abhängt, in welcher Weise sich die Doshas (Vata, Pitta, Kapha) und die Gunas (Tamas, Rajas Sattva) manifestieren. Dabei sind die Prägungen der Grundkonstitution (Deha-Prakrti), welche durch die Doshas gebildet werden, unveränderbar, während die mentale Konstitution (Mans-Prakrti) unserem direkten Einfluss unterliegt. Mit Hilfe gezielt eingesetzter Lebensmittel und Gewürze lässt sich eine Veränderung hin zu einer ganzheitlichen Gesundheit effektiv unterstützen.

Die Teilnehmer der Ausbildung

Sie sind fasziniert von den Möglichkeiten und dem ganzheitlichen Konzept der Ayurveda. Herzlich Willkommen – hier sind Sie richtig.
Vielleicht haben Sie über Ihr Yoga schon Kontakt zur Ayurveda erhalten oder Sie kommen aus der westlichen Ernährungs- und Gesundheitsphilosophie und möchten Ihre Kompetenz und Ihren Blick erweitern, beide Motivationen werden sich in der Ausbildung wiederfinden und wohlfühlen. Sie sind interessiert an fundierter Wissensvermittlung, wollen den Dingen auf den Grund gehen und sich inspirieren lassen. Die Anwendung des Erlernten in der Praxis, in konkreten Lebensmittelempfehlungen und Gesundheitstipps liegt Ihnen besonders am Herzen.

Ayurveda-ErnährungsberaterInnen sind in der Ernährungs- und Gesundheitsberatung tätig, im Freundes- und Bekanntenkreis oder in einer (teil-) selbstständigen Tätigkeit. Sie können Kurse und Vorträge in Bildungsstätten und VHS anbieten oder auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig sein. Ein weites Feld steht Ihnen offen!

Die Inhalte

Ayurveda Philosophie

  • Menschenbild und Ziele
  • Jahreszeiten, Tagesrythmen, Lebensalter und Psyche
  • Gesundheitsempfehlungen für die Lebensphasen
  • Philosophie ganzheitlicher Gesundheit

Konstitution

  • Die körperliche Konstitutionslehre
  • Fünf Elemente - drei Doshas: Vata, Pitta und Kapha
  • Die mentale Konstituion; Gunas - Sattva-Rajas-Tamas
  • Anamnese - Konstitutionstest - Fallbeispiele
  • Einführung in die Konstitutionstypisierung

Ernährung und Gesundheit

  • Grundlagen der ayurvedischen Ernährung
  • Typgerechte Ayurveda Ernährung
  • Grundlegende Ernährungskonzepte
  • Qualitäten und Eigenschaften von Lebensmitteln
  • Lebensmittelkunde
  • Gewürze, Kräuter
  • Ama-Schlacke und Agni: das Verdauungsfeuer
  • Einsatz der Lebensmittel, Gewürze und Kräuter
  • Ernährungsempfehlungen zum Ausgleich von Dosha-Störungen
  • Diätetik und Prävention bei stressbedingten Beschwerden wie Nervositüät u.a.

Beratung und Praxis

  • Konzeption individueller Speisepläne
  • Praxistipps und Rezepte für die moderne westliche Lebensweise
  • Typgerechte Gesprächsführung
  • Beratungspraxis und Fallbeispiele
  • Coaching-Begleitung zur gesunden Ernährungs- und Lebensweise
  • Grundlagen für ein unternehmerisches Handeln

Die Fakten zur Ausbildung Ayurveda-Ernährungsberater/in

Die Ausbildung ist 3-teilig. Zwischen den Seminaren vertiefen Sie Ihr Wissen in einem angeleiteten Selbststudium. Die Weiterbildung schließt mit einem schriftlichen Test ab. Ihren Erfolg bescheinigt das Zertifikat "Ayurveda-Ernährungsberater/in". Selbstverständlich können Sie die Ausbildung auch ohne Prüfung absolvieren. Sie erhalten dann nach Abschluss der Ausbildung eine Teilnahmebescheinigung.

Seminartermine

26.04.2019 - 20.08.2019 Ausbildungszeitraum

Teil 1: 26.04. - 30.04.2019 (Fr-Di)
Teil 2: 28.06. - 02.07.2019 (Fr-Di)
Teil 3: 16.08. - 20.08.2019 (Fr-Di)

06.11.2019 - 03.03.2020 Ausbildungszeitraum

Teil 1: 06.11. - 10.11.2019 (Mi-So)
Teil 2: 08.01. - 12.01.2020 (Mi-So)
Teil 3: 28.02. - 03.03.2020 (Fr-Di)

03.04.2020 - 18.08.2020 Ausbildungszeitraum

Teil 1: 03.04. - 07.04.2020 (Fr-Di)
Teil 2: 05.06. - 09.06.2020 (Fr-Di)
Teil 3: 14.08. - 18.08.2020 (Fr-Di)

02.10.2020 - 26.10.2021 Ausbildungszeitraum

Teil 1: 02.10. - 06.10.2020 (Fr-Di)
Teil 2: 04.12. - 08.12.2020 (Fr-Di)
Teil 3: 22.01. - 26.01.2021 (Fr-Di)

Seminarbeginn: jeweils 14.30 Uhr (Anreisetag)
Seminarende: jeweils 13.00 Uhr (Abreisetag)
Seminartage: jeweils 09.00 - 18.30 Uhr

Seminarleitung

Seminarleiterin Angela Jung

Angela Jung

zertifizierte klinische Ayurvedatherapeuthin, Ayurveda Köchin, Unternehmerin, Buchautorin


Seminarpreis

1.990 EUR

inklusive


Ihre Ansprechpartnerin: Seminarberaterin Franziska Enke

06172 / 3009 - 822

Für alle Fragen rund um Ihr Seminar!


Seminaranmeldung