Qi Gong und Meridian-Klopftechnik

Lebensenergie aufbauen

Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird der Mensch krank, wenn er zu wenig Chi (Lebensenergie) besitzt, und wenn das Chi in den Meridianen blockiert ist. Dies betrifft sowohl die körperliche als auch die seelische Gesundheit.

Frithjof Krepp verbindet zum Energieaufbau zwei leichte, aber hochwirksame Qi Gong Übungen mit Meridianklopftechniken. Sie lernen die Meridianklopftechniken und ihre leichte Anwendung zum Auflösen negativer Emotionen wie Stress, Ängste, Trauer, Wut, Schuldgefühle etc. Diese Techniken sind alltagstauglich und auch hilfreich zum Setzen und Erreichen neuer Ziele.

Ziel ist es, dass Sie die für Sie passenden Techniken und Übungen zur Selbstanwendung mit in Ihren Alltag integrieren.

Aus dem Inhalt

  • Dan Tien Atmung
  • Den Geist befreien
  • Qi Gong zum Aufbau innerer Kraft und Energie
  • Zusammenhang zwischen Organen und Emotionen aus Sicht der TCM
  • Meridianklopftechniken
  • Entkopplung energetischer Fehlschaltungen
  • Die "Positiv-Klopftechnik"

Seminartermine

09.12.2018 - 11.12.2018 (So-Di)
22.03.2019 - 24.03.2019 (Fr-So)
23.06.2019 - 25.06.2019 (So-Di)

Seminarbeginn: jeweils 14.30 Uhr (Anreisetag)
Seminarende: jeweils 13.00 Uhr (Abreisetag)
Seminartage: jeweils 09.00 - 18.30 Uhr

Seminarleitung

Seminarleitung Frithjof Krepp

Frithjof Krepp

Diplom Pädagoge, Qi Gong Lehrer, TCM Entspannungstrainer, MET Therapeut


Seminarpreis

320 EUR*

inklusive


Ihre Ansprechpartnerin: Seminarberaterin Inga Eich

06172 / 3009 - 822

Für alle Fragen rund um Ihr Seminar.


Seminaranmeldung